• Projekte
  • Methadon Ambulanzen in asiatischen Ländern

Ausstattung von Methadon Ambulanzen mit MeDoSys in verschiedenen asiatischen Ländern

In verschiedenen asiatischen Ländern wie z.B. Tadjikistan, Kirgistan, Malaysia oder auch Nepal
wurden in den letzten Jahren, häufig im Rahmen der Entwicklungshilfe, Methadon Ambulanzen mit MeDoSys Systemen ausgestattet.
Partner waren neben UNDP, UNODC, giz, Global Fund auch Ministerien der entsprechenden Länder.
Um Service und Betreuung sicher zu stellen, wurden lokale Servicekräfte ausgebildet die Hotline, Schulung und Wartung übernehmen. Unterstützt werden sie durch die 24/7 Hotline unseres Hauses.

In Nepal werden vermutlich bis Ende 2017 fast 20 Ambulanzen mit MeDoSys ausgestattet sein. Somit ist es vermutlich das erste asiatische Land, das eine weitgehend flächendeckende Versorgung in der Substitution anbieten kann.